Ochsenfurt

Ochsenfurt: 16-Jähriger wegen Messerstecherei vor Gericht

Ein Jugendlicher muss sich zusammen mit zwei Freunden wegen einer Messerstecherei in Ochsenfurt vor dem Landgericht verantworten. Wie es dazu gekommen sein soll.
Ein Jugendlicher aus dem Landkreis soll einen Schüler attackiert und mit einem Messerstich verletzt haben.
Ein Jugendlicher aus dem Landkreis soll einen Schüler attackiert und mit einem Messerstich verletzt haben. Foto: Symbolfoto: venerala / Adobe Stock
Zum Tatzeitpunkt war er gerade mal 15 Jahre alt: Zusammen mit zwei Kumpels muss sich ein Jugendlicher aus dem Landkreis derzeit vor dem Würzburger Landgericht verantworten, weil er auf dem Spielplatz im Ochsenfurter Bärental einen Schüler attackiert und mit einem Messerstich verletzt haben soll. Die Staatsanwaltschaft hat den heute 16-Jährigen unter anderem wegen versuchten Totschlags angeklagt."Es hat zuhause nicht funktioniert, die Mutter hatte ihn nicht mehr im Griff, er war halt- und orientierungslos", berichtete Verteidiger Hanjo Schrepfer beim Prozessauftakt über seinen Mandanten.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?