Würzburg

Oft missverstanden: Hornissen sind friedliche Insektenjäger

Hornissen sind friedfertige Tiere.
Foto: Johannes Selmansberger | Hornissen sind friedfertige Tiere.

„Hornissen sind tolerante und friedfertige Tiere. Allen gruseligen Legenden zum Trotz: Ihr Stich ist nicht gefährlicher als ein Bienen- oder Wespenstich“, erklärt Armin Amrehn, Vorsitzender beim Bund Naturschutz Würzburg. Allergiker müssen trotzdem vorsichtig sein, da auch Hornissenstiche zu einer allergischen Reaktion führen können. „Glücklicherweise meiden Hornissen Menschen, wo es geht. Wirklich gefährlich sind sie nur für andere Insekten oder Raupen, die für die Ernährung des Nachwuchses besonders wichtig sind“, sagt Biologe Steffen Jodl.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung