Ochsenfurt

Pastoralreferentin Katharina Heppel wird Jugendseelsorgerin

Katharina Heppel
Foto: Markus Hauck | Katharina Heppel

Pastoralreferentin Katharina Heppel, derzeit in Elternzeit, wird zum 1. März 2021 mit halber Stelle Jugendseelsorgerin in der Kirchlichen Jugendarbeit Ochsenfurt, heißt es in einer Pressemitteilung des Bischöflichen Ordinariats. Heppel wurde 1988 in Ochsenfurt geboren. Nach dem Abitur am Gymnasium Marktbreit studierte sie an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg für Lehramt an Grundschulen sowie ab 2010 „Theologische Studien“ und schloss im Jahr 2013 mit dem Ersten Staatsexamen sowie dem Bachelor of Arts ab. Im Anschluss absolvierte Heppel von 2013 bis 2015 ein Studium der Katholischen Theologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und schloss als Magistra Theologiae ab.

Nebenbei arbeitete sie zunächst als Nachhilfelehrerin bei der Schülerhilfe Würzburg, dann von 2013 bis 2016 als Religionslehrerin im Kirchendienst an der Matthias-Ehrenfried-Volksschule Rimpar, an der Grundschule Theilheim sowie an der Goethe-Kepler-Grundschule in Würzburg. Parallel absolvierte Heppel bis Juli 2016 eine studienbegleitende Ausbildung im Zentrum für Theologiestudierende und zukünftige Pastoralreferenten und -innen (ZThPR).

2016 wurde sie Pastoralassistentin für die Pfarreiengemeinschaft „Heiligkreuz und Sankt Elisabeth, Würzburg“, 2018 zusätzlich auch für die Würzburger Pfarrei Sankt Burkard. 2020 wurde Heppel Pastoralreferentin. Sie ist verheiratet und Mutter eines Kindes.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Ochsenfurt
Abitur
Grundschule Theilheim
Grundschulen
Gymnasien
Gymnasium Marktbreit
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Otto-Friedrich-Universität
Religionslehrerinnen und -lehrer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!