Kirchheim

Pendlerparkplatz am Bahnhof wird ausgebaut

Der Pendlerparkplatz am Bahnhof ist bisher nur provisorisch angelegt. Nun soll er befestigt werden und eine eigene Beleuchtung erhalten. Er ist für etwa 25 Fahrzeuge ausgelegt und wird rege genutzt. Vor allem die Obertor-, die Egenburg- und die Carl-Schilling-Straße konnten damit entlastet werden. Nach Ansicht des Gemeinderats hat sich der neue Parkplatz bewährt. Die Kosten für die Maßnahmen werden auf 310 000 Euro geschätzt. Für den Bau erhält die Gemeinde eine Förderung aus verschiedenen Programm von 227 000 Euro. Jeder Stellplatz erhält damit eine Förderung von bis 5500 Euro.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung