Erlabrunn

Pfingstferien mit Zeltlager@home

Die Teilnehmer zeigen vollen Einsatz bei der ersten Station.
Foto: Frederick Mayer | Die Teilnehmer zeigen vollen Einsatz bei der ersten Station.

Ein weiteres Mal Pfingstferien ohne Zeltlager, das war für die KjG Erlabrunn nicht vorstellbar. Es war schnell klar, dass es eine Alternative geben muss. Die Bildersuchwanderung, eine Tageswanderung mit Wegbeschreibung und Aufgaben auf der Strecke, ist ein Highlight auf jedem Zeltlager.

Ein Vorbereitungsteam hat sich hier zusammen gefunden und eine Strecke über die Nachbargemeinden Thüngersheim, Veitshöchheim und Margetshöchheim geplant. Mit zeitlichen Abständen gestaffelt, starteten an zwei Tagen über 35 Gruppen mit insgesamt über 120 Teilnehmern. Auf der Strecke gab es an vier Stationen noch kleine Aufgaben zu bewältigen, die zusätzliche Punkte einbrachten.

Zudem gab es in der ersten Pfingstwoche eine Nachtwanderung und ein Zeltlager@home Paket zu bestellen. Darin befanden sich verschiedene Aufgaben und Bastelideen, die die Kinder alleine oder mit Familie oder Freunden erledigen konnten, zum Beispiel ein Lagerfeuer anzünden oder ein Holzbastelset zusammen bauen.

Von: Anna Benkert, Pfarrjugendleiterin KjG Erlabrunn

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Erlabrunn
Pressemitteilung
Familien
Freunde
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!