Pläne für Gesundheitszentrum vorgestellt

„Gut Ding will Weile haben“ unter diesem Motto stellte Bürgermeister Martin Umscheid Röttinger im Stadtrat die neuen Entwicklungen in der Planung eines Gesundheitszentrums vor den Toren der Röttinger Altstadt vor.
Investoren gefunden: Das geplante Gesundheitszentrum gegenüber der Einfahrt zur Röttinger Altstadt in einer Computer-Animation.
Foto: Grafik: Architekturbüro Bauer | Investoren gefunden: Das geplante Gesundheitszentrum gegenüber der Einfahrt zur Röttinger Altstadt in einer Computer-Animation.

Als private Investoren wollen die beiden Röttinger Erich und Joachim Mittnacht das Gesundheitszentrum errichten. Einziehen wollen die zwei in Röttingen ansässigen allgemeinmedizinischen Praxen, eine Praxis für Physiotherapie und Ergotherapie sowie eine Apotheke. Im Röttinger Stadtrat ist man zufrieden mit der Entwicklung, die die medizinische Versorgung in der Stadt auf lange Zeit sicherstellt. Die ersten Gespräche – damals noch über den Bau eines Ärztehauses – begannen schon Mitte 2012. Ein überörtlicher Bauträger hatte sich damals für das Projekt interessiert, war aber Ende 2013 wieder ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung