Rottendorf

Planungen für eine Ganztagesschule

Noch ist unklar wo auf dem Schulgelände ein Ganztagesangebot unterkommen könnte.
Foto: Christian Ammon | Noch ist unklar wo auf dem Schulgelände ein Ganztagesangebot unterkommen könnte.

Konkretere Überlegungen für ein Ganztagesangebot an der Rottendorfer Grundschule gibt es noch nicht. Dabei soll es schon 2025 einen Rechtsanspruch der Eltern auf ein ganztägiges Bildungs- und Betreuungsangebot geben. Vor kurzem haben Bundestag und Bundesrat milliardenschweren Finanzhilfen für die Länder zugestimmt, um das bereits im Koalitionsvertrag festgehaltene Vorhaben in den kommenden Jahren umzusetzen.

Es sei noch immer ungeklärt, wer und inwiefern für den Ausbau der Schulen aufkomme und wie das Konzept einer solchen Betreuung aussehen solle, erklärt Bürgermeister Roland Schmitt die bislang zurückhaltende Haltung in Rottendorf. Es sollen jedoch im kommenden Haushalt Finanzmittel für erste Planungen bereit stehen. Sicher ist auch, dass die für ein Ganztagesangebot nötigen Räume auf dem Schulgelände entstehen sollen.

In der Gemeinde gibt es schon seit längerem eine rege genutzte Mittags- und Nachmittagsbetreuung bis 16 Uhr. Doch den Anforderungen an ein schulisches Ganztagesangebot genügt sie nicht. Das Bundesfamilienministerin geht davon aus, dass bis zu 80 Prozent der Schüler eines Jahrgangs ein solches Angebot annehmen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rottendorf
Christian Ammon
Deutscher Bundesrat
Deutscher Bundestag
Finanzhilfe
Finanzmittel
Ganztagsschulen
Grundschulen
Roland Schmitt
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!