Würzburg

Politisches „Speed-Dating“

Veranstaltung für junge Wähler und Jugendverbände Die heiße Phase im Wahlkampf hat begonnen: Wahlplakate säumen die Straßen, bekannte und unbekannte Gesichter werben um die Gunst der Würzburger Bürger. Doch wofür stehen die OB-Kandidaten der Kommunalwahl am 15. März, was wollen sie erreichen und haben sie dabei auch die Interessen junger Menschen im Blick? Um das herauszufinden laden youngcaritas (Caritasverband Würzburg), der Stadtjugendring und das Stadtjugendwerk der AWO am 27.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!