Ochsenfurt

Polizeikontrolle: 18-Jährige roch nach Marihuana

In der Nacht auf Sonntag wurde in der Marktbreiter Straße in Ochsenfurt eine 18-jährige Frau aus Würzburg von der Polizei kontrolliert. Dabei stellten die Beamten sofort starken Marihuanageruch bei der Frau fest. Hiermit konfrontiert, räumte diese ein, dass sie soeben einen Joint geraucht habe. Außerdem übergab sie den Beamten laut Polizeibericht eine geringe Menge Marihuana. Gegen die 18-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Ochsenfurt
Betäubungsmittel
Marihuana
Polizeiberichte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!