Frauenland

Prinzenpaar bringt Teddybären in Kinderklinik

Das Würzburger Prinzenpaar besucht die Kinderklinik am Mönchberg.
Foto: Herbert Kriener | Das Würzburger Prinzenpaar besucht die Kinderklinik am Mönchberg.

Freude zu verbreiten, das hat sich das Würzburger Prinzenpaar, Harald der I. und seine Prinzessin Eva I., von der fröhlichen Würzburger Allianz als wichtigste Aufgabe ihrer Amtszeit gestellt. So besuchten die närrischen Hoheiten die Kinderklinik am Mönchberg, um die kleinen Patienten mit Geschenken zu erfreuen. Betreut werden dort derzeit 65 Kinder. Empfangen wurde die Narrenschar von Oberarzt Dr. Martti Köhler und Erzieherin Jutta Vornberger. Mitgekommen war Roland Hoier (2.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung