Würzburg

Räuber bedrohte Frau mit Messer

Am Sonntagmittag meldete sich eine 58-Jährige telefonisch bei der Kriminalpolizei Würzburg und gab an, am Vorabend, gegen 18.30 Uhr, in der Marcusstraße von einem ihr unbekannten Mann ausgeraubt worden zu sein. Der Täter habe sie angesprochen und Geld gefordert. Nachdem die Frau dem nicht nachgekommen sei, habe der Mann ein Messer gezogen und sie bedroht. Mit einer Beute von 50 Euro Bargeld sei der Täter im Anschluss geflohen. Das Opfer beschreibt den Täter wie folgt: etwa 30 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, dunkle Kleidung mit Kapuze und Handschuhen.

Hinweise an die Kriminalpolizei Würzburg unter Tel.: (0931) 457-1732.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Handschuhe
Kapuzen
Kriminalpolizei
Verbrecher und Kriminelle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!