Bütthard

Raiffeisenbank: 14 500 Euro für Vereine und Kindergärten

Fürs Foto halten Mitarbeiter der Geschäftsstelle Bütthard der Raiffeisenbank Bütthard-Gaukönigshofen Ziffern mit der Höhe des Spendenbetrags für Vereine und Kindergärten (von links): Steffen Henneberger, Maria Amon, Armin Friedrich und Jochen Gleiß.
Foto: Raiffeisenbank | Fürs Foto halten Mitarbeiter der Geschäftsstelle Bütthard der Raiffeisenbank Bütthard-Gaukönigshofen Ziffern mit der Höhe des Spendenbetrags für Vereine und Kindergärten (von links): Steffen Henneberger, Maria Amon, ...

Eine gemeinsame Übergabe von Spenden an die Vereinsvorstände und Kindergartenleiterinnen im Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Bütthard-Gaukönigshofen war heuer coronabedingt nicht möglich. Die Unterstützung gab es dennoch, heißt es in einer Pressemitteilung der Bank.

Freuen konnten sich folgende Vereine und Kindergärten kurz vor Weihnachten über eine Spende: Der Männergesangsverein und der Verein zur Heimatpflege in Bütthard, die Kindergärten in Bütthard, Schönfeld und Gerchsheim, die Musikvereine Frankonia Bütthard, Allersheim, Gaurettersheim, Ilmspan, Schönfeld und Stalldorf, der VfR Bernsfelden, der Sport- und Freizeitclub Tiefenthal sowie der SV Bütthard und SV Schönfeld und die Freizeitkicker Stalldorf. Insgesamt wurden 14 500 Euro an die Vereine und Kindergärten gespendet. Das Geld stammt aus der jährlichen Ausschüttung der Zweckerträge des Gewinnsparvereins Bayern. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bütthard
Musikvereine
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!