Würzburg

Restaurants, Kitas, Heime: Was ab Montag in Bayern erlaubt ist

Ab 25. Mai dürfen Wirte im Freistaat die Innenräume ihrer Gaststätten öffnen. Allerdings funktioniert ein Restaurantbesuch in Corona-Zeiten anders. Diese Regeln gelten.
Nach wochenlanger Corona-Pause dürfen Restaurants in Bayern ab kommenden Montag wieder ihre Innenräume öffnen. Allerdings müssen strenge Hygieneregeln beachtet werden.
Nach wochenlanger Corona-Pause dürfen Restaurants in Bayern ab kommenden Montag wieder ihre Innenräume öffnen. Allerdings müssen strenge Hygieneregeln beachtet werden. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Aufatmen heißt es ab Montag vor allem für Wirte im Freistaat: Sie dürfen ab 25. Mai die Innenräume ihrer Gaststätten wieder öffnen. Allerdings gelten wegen der Corona-Pandemie weiter strenge Auflagen, Masken und Mindestabstand etwa bleiben ein Muss. Aber nicht nur für die Gastronomie, auch für Kindergärten und Altenheime gibt es Lockerungen und neue Regeln.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten