OCHSENFURT

's Käuzle: Des Brotaufstrichs Zähmung

's Käuzle: Bahn frei für Zuckerwichtel
Lust auf ein zuckersüßes Ehrenamt? Dann, liebe Ochsenfurter, nichts wie ran! Die Stadt sucht eine neue Zuckerfee. Und be...

Sommerwetter zum Sommeranfang: Was will der Mensch eigentlich mehr? „Eine Klimaanlage“, höre ich einzelne aus dem Kreise meiner Kollegen im Geiste schon schreien, obwohl ich im Augenblick allein in unserer 29 Grad warmen, unter dem Dach befindlichen Ochsenfurter Redaktionsstube sitze.

Ich genieße die Hitze. Wenn da nur dieser eine Punkt nicht wäre: mein Glas Nutella. Als Notfallration für lange Arbeitstage verwahre ich im Schrank besagten Brotaufstrich. Gestern musste ich, in einem Anfall von Fressgier, das Glas in Betrieb nehmen. Und sah hinterher aus wie eine Dreijährige nach zwei Wochen Urlaub auf dem Bauernhof, denn die normalerweise eher träge Masse hatte sich fast komplett verflüssigt.

Aber der Mensch ist ja lernfähig. Ich packte also das Glas in den Kühlschrank, wo ich es gut aufgehoben wähnte. Bis mich erneut der Hunger packte. Diesmal musste ich den betonharten Inhalt mit einem Messer stückchenweise herausmeißeln und dachziegelartig aufs Brot schichten. Letztendlich habe ich in beiden Fällen den Brotaufstrich gezähmt.

Schwieriger war da schon der korrekte Auftau-Zeitpunkt für den Tiefkühlfisch daheim zu planen. Keinesfalls sollte der Fisch bereits durch die in der Küche herrschenden Außentemperaturen vorgegart werden. Also wurde am Mobiltelefon der Timer aktiviert: 15 Uhr: Fisch herausholen. Das hat dann auch geklappt. Am Abend war der Fisch zubereitungsfertig. Ins Büro allerdings würde ich ihn lieber nicht mitnehmen. csc

Rückblick

  1. Glosse: Wie werde ich meinen Leih-Weihnachtsbaum wieder los?
  2. Glosse: Wenn Erwachsene kraulen lernen . .
  3. 's Käuzle: Wie man zum idealen Weihnachtsgeschenk kommt
  4. Alarmstufe Rot: Die Mode der 80er kehrt zurück
  5. Pilzzeit: Warum Unkundige nur im Supermarkt sammeln sollten
  6. Glosse: Wie die Bierflasche zum Nussknacker mutiert
  7. 's Käuzle: Vollfressen bis Oberkante Unterkiefer
  8. Wenn im Mittelalter das Ketzer-Knie und der Lanzen-Arm plagten
  9. Wie man das Ochsenfurter Festwochenende strategisch plant
  10. Wie Bienen bei der Polizei Karriere machen können
  11. Im Reich des Schimmels: der Bürokühlschrank
  12. Erfahrungsaustausch: Stammtisch für Ochsenfurter Putzroboter
  13. Maskottchen: Der Kauz kehrt heim nach Ochsenfurt
  14. Kellner-Alltag: Tatar bitte, aber richtig schön durch
  15. Wenn die Tour de France schon in Rittershausen endet
  16. Brauchtumspflege mal anders: Was die Saufmaschine alles kann
  17. Freuden des Landlebens: Wenn das Alpaka leise summt
  18. 's Käuzle: Keine Ahnung vom Küssen
  19. 's Käuzle: In der Schule schläft es sich am besten
  20. Kolumne: Peinliche Plastiktüten für Ochsenfurt
  21. 's Käuzle: Von Eulen um den Schlaf gebracht
  22. 's Käuzle: Wie man mit einem Teenager überlebt
  23. Warum das Mathe-Abi ein Alptraum ist - und lange bleibt
  24. 's Käuzle: Kaffee kochen mit 180 Sachen
  25. 's Käuzle: Warum Eulen gute Beifahrer abgeben
  26. 's Käuzle: Der Nackige und die Brennnessel
  27. 's Käuzle: Wachskerze gegen Datenklau
  28. 's Käuzle: Russische Philosophen der Yuan-Dynastie
  29. 's Käuzle: Neuer Wein in alten Schläuchen
  30. 's Käuzle: Suboptimale Wortwahl
  31. 's Käuzle: Als Baustellenampel zum Faschingszug
  32. 's Käuzle: Vom Segen des Bargelds
  33. 's Käuzle: Friedhof der Kuscheltiere
  34. 's Käuzle: Macht doch alles keine Freude mehr
  35. 's Käuzle: Der einsame Frosch soll sich verlieben
  36. 's Käuzle: Katze auf Jobsuche
  37. 's Käuzle: Das Passwort des Grauens
  38. 's Käuzle: Sitzheizung statt Kerzenschein
  39. 's Käuzle: Zum Glück gibt's die Glückskatze
  40. 's Käuzle: Weihnachten auf der einsamen Insel
  41. 's Käuzle: Adventlicher Kerzen-Streit
  42. 's Käuzle: Bierverbot für frisch Operierte
  43. 's Käuzle: Schenk doch mal wieder Socken!
  44. 's Käuzle: Hilfreiche Tattoos für Polizisten
  45. 's Käuzle: Rathaussturm per Formular
  46. Gegen den Plastikkotbeutel
  47. 's Käuzle: Schmatzen in der Nacht
  48. 's Käuzle: Fahrrad first
  49. 's Käuzle: Stehpinkeln für Frauen
  50. 's Käuzle: Probleme beim Selbstgespräch

Schlagworte

  • Ochsenfurt
  • Kolumne s Käuzle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!