Güntersleben

Sanierung der Kreisstraße Wü3 verschoben

Die ab März geplante Vollsperrung der Kreisstraße Wü3 zwischen Veitshöchheim und Gadheim war in Güntersleben auf deutliche Kritik gestoßen. Nun steht fest, dass die Sanierung der Straße und der Neubau eines Kreisverkehrs ein Jahr später erfolgen soll. Das Landratsamt hatte die Bauarbeiten, die ursprünglich schon am 16. März beginnen sollten, aufgrund der Coronakrise gestoppt. Die beiden in der Ortsdurchfahrt von Güntersleben geplanten Fußgängerampeln sollen jedoch schon dieses Jahr errichtet werden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Güntersleben
  • Christian Ammon
  • Bauarbeiten
  • Sanierung und Renovierung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!