Würzburg

Scheckübergabe an die Kulturtafel

Scheckübergabe an die Kulturtafel       -  (steve)   Im Mai fand die Woche der Militärmusik mit Veranstaltungen in Würzburg, Veitshöchheim und Volkach statt. Neben den Lokalmatadoren vom Heeresmusikkorps Veitshöchheim musizierten auch die Soldaten des Luftwaffenmusikkorps Erfurt sowie des Marinemusikkorps Kiel in der Region. Höhepunkt war das Benefizkonzert zu Gunsten der Kulturtafel Würzburg im Congress Centrum. Alle drei Musikkorps musizierten unter dem Motto „Musik zwischen Tradition und Moderne“ und bewiesen das musikalische Repertoire der Bundeswehr. OB Christian Schuchardt überreichte nun mit Oberstleutnant Roland Kahle (Leiter Heeresmusikkorps Veitshöchheim) und Judith Ritzel (stellv. Leiterin Fachbereich Kultur) symbolisch den Scheck an die Kulturtafel Würzburg. Deren Vertreterinnen, Regina Räder und Irmgard Güllsdorff freuten sich über 1233 Euro, die auch eine Anerkennung für ihre Arbeit. sei. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter engagieren sich seit 2014 für Menschen mit geringem Einkommen. Nähere Infos zu Kulturtafel unter www.kulturtafel-wuerzburg.de.
Foto: Ch.Weiss | (steve) Im Mai fand die Woche der Militärmusik mit Veranstaltungen in Würzburg, Veitshöchheim und Volkach statt.
Im Mai fand die Woche der Militärmusik mit Veranstaltungen in Würzburg, Veitshöchheim und Volkach statt. Neben den Lokalmatadoren vom Heeresmusikkorps Veitshöchheim musizierten auch die Soldaten des Luftwaffenmusikkorps Erfurt sowie des Marinemusikkorps Kiel in der Region. Höhepunkt war das Benefizkonzert zu Gunsten der Kulturtafel Würzburg im Congress Centrum. Alle drei Musikkorps musizierten unter dem Motto „Musik zwischen Tradition und Moderne“ und bewiesen das musikalische Repertoire der Bundeswehr. OB Christian Schuchardt überreichte nun mit Oberstleutnant Roland Kahle (Leiter Heeresmusikkorps Veitshöchheim) und Judith Ritzel (stellv. Leiterin Fachbereich Kultur) symbolisch den Scheck an die Kulturtafel Würzburg. Deren Vertreterinnen, Regina Räder und Irmgard Güllsdorff freuten sich über 1233 Euro, die auch eine Anerkennung für ihre Arbeit. sei. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter engagieren sich seit 2014 für Menschen mit geringem Einkommen. Nähere Infos zu Kulturtafel unter www.kulturtafel-wuerzburg.de.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Stefan Pompetzki
Bundeswehr
Christian Schuchardt
Musizieren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!