Rimpar

Schnelles Internet direkt ins Haus

Zum Unterzeichnen der Absichtserklärung für den Netzausbau trafen sich Rimpars Bürgermeister Bernhard Weidner (rechts), der Regionalmanager der Telekom Markus Winter (links) und Projektleiter Telekom Technik Thomas Weigand (Mitte) im Rimparer Rathaus.
Foto: Nadja Kess | Zum Unterzeichnen der Absichtserklärung für den Netzausbau trafen sich Rimpars Bürgermeister Bernhard Weidner (rechts), der Regionalmanager der Telekom Markus Winter (links) und Projektleiter Telekom Technik Thomas Weigand (Mitte) im Rimparer Rathaus.

Zum Unterzeichnen der Absichtserklärung für den Netzausbau trafen sich der Bürgermeister des Marktes Rimpar, Bernhard Weidner, der Regionalmanager der Telekom Markus Winter und Projektleiter Telekom Technik Thomas Weigand im Rimparer Rathaus. Laut den Verantwortlichen können über 4000 Haushalte in den Ortsteilen Rimpar, Maidbronn und Gramschatz von den Glasfaseranschlüssen profitieren, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde Rimpar . Von der Vermittlungsstelle kommt das Glasfaserkabel über den Verteilerkasten direkt ins Haus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!