Würzburg

Schulschließung: Corona-Fälle am Würzburger Röntgen-Gymnasium

Nach zwei positiv auf Covid-19 getesteten Fällen muss nun die erste Schule schließen. Auch am Würzburger Wirsberg Gymnasium kommt es heute wegen Corona zu Unterichtsausfällen.
Dieses Foto vom 27.April zeigt ein Klassenzimmer des Röntgen-Gymnasiums in Würzburg und wie es für den nötigen Abstand zwischen den Schülern für den Unterricht vorbereitet wurde. Nur eine Woche nach dem Start ins neue Schuljahr wurde die Schule nun wieder geschlossen.
Dieses Foto vom 27.April zeigt ein Klassenzimmer des Röntgen-Gymnasiums in Würzburg und wie es für den nötigen Abstand zwischen den Schülern für den Unterricht vorbereitet wurde. Foto: Silvia Gralla
Nicht einmal eine Woche ist das neue Schuljahr in Bayern alt und schon muss die erste Schule in Würzburg wieder schließen: Das Röntgen-Gymnasium schließt vorerst bis einschließlich Mittwoch seine Türen, wie das Landratsamt am Sonntagabend in einer Pressemitteilung informierte. Am Sonntag war bekannt geworden, dass eine Lehrkraft sowie ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Zudem gibt es mehrere Verdachtsfälle in der Schule. Alle Schüler und Mitarbeiter des Röntgen-Gymnasiums sollen nun Anfang der Woche getestet werden.