Würzburg

Science-Slam am Bildschirm

Anna Stöckl beim Science-Slam im vergangenen Jahr.
Foto: Pat Christ | Anna Stöckl beim Science-Slam im vergangenen Jahr.

Es ist schon fast eine Tradition: Anfang November präsentieren in Würzburg sieben Slammer in jeweils sieben Minuten ihr Fach und das Publikum wählt den Gewinner. Auch im Corona-Jahr. Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) wird den Science-Slam in Kooperation mit der Stadt Würzburg und der Hochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS) im gewohnten Hörsaal im Zentrales Hörsaal- und Seminargebäude am Hubland aufnehmen und über das Videokonferenz-Programm Zoom zu übertragen. Das teilt das Alumni-Büro der Universität mit.

Der Herausforderung, vor den Bildschirmen genauso viel Stimmung und Energie wie gewohnt zu erzeugen, stelle sich auch Moderator Johannes Keppner. Die Fachgebiete und Themen der Beiträge beim Science-Slam 2020 seien vielfältig, so dass eine breite Wissensvermehrung  garantiert ist. Professoren, Doktoren, Alumni, wissenschaftliche Mitarbeiter der beiden Hochschule geben am 6. November von 19 bis 21 Uhr ihr Bestes, verspricht das Alumni-Büro.

Eingeleitet wird der Slam laut Pressemitteilung vom letztjährigen Gewinner, Professor Dr. Karsten Kilian, Wirtschaftswissenschaftler an der FHWS. Teilnehmen werden der Sportwissenschaftler Dr. Matthias Zimlich und Informatiker Dr. Andre Bauer, beide von der Uni; Henning Rogge-Pott, Professor für Gestaltung an der FHWS; die katholische Theologin Dr. Annemarie Frank und der Physiker Dr. Thorsten Feichtner; Philosoph Dr. Diego D'Angelo und Psychologe Dr. Adnan Krishna, beide von der Uni.

Zum Slam anmelden kann man sich auf https://go.uniwue.de/scienceslamwue. Der Link für die Teilnahme wird vor dem 6. Nevember zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende für das Deutschlandstipendienprogramm auf Paypal wird gebeten. Informationen sowie Kurzporträts der Slammer stehen auf der Internetseite des Alumnibüros der Universität Würzburg unter www.uni-wuerzburg.de/alumni

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Philosophen
Professoren
Sportwissenschaftlerinnen und Sportwissenschaftler
Stadt Würzburg
Theologinnen und Theologen
Wirtschaftswissenschaftler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)