Würzburg

Seit 1. Juli leitet Armin Zankl die Kämmerei des Bezirks Unterfranken

Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel begrüßte Armin Zankl als neuen Kämmerer des Bezirks Unterfranken.
Foto: Markus Mauritz | Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel begrüßte Armin Zankl als neuen Kämmerer des Bezirks Unterfranken.

Von einem Kaltstart kann beim neuen Kämmerer der Bezirksverwaltung keine Rede sein. Armin Zankl arbeitet bereits seit 2006 für die Bezirksverwaltung, zunächst als stellvertretender Leiter des Personalreferats, dann als dessen verantwortlicher Leiter. Am 1. Juli trat der Diplom-Verwaltungswirt die Nachfolge von Kämmerer Andreas Polst an, der nach mehr als 41 Jahren beim Bezirk in den Ruhestand ging. Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel begrüßte Zankl am Dienstag persönlich am neuen Arbeitsplatz, berichtet der Bezirk in einer Pressemitteilung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!