Würzburg

Sparkasse Mainfranken Würzburg erweitert Geschäftsleitung

Rainer Mielke wurde zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Sparkasse Mainfranken Würzburg ernannt.
Foto: Sparkasse Mainfranken Würzburg | Rainer Mielke wurde zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Sparkasse Mainfranken Würzburg ernannt.

Mit Wirkung zum 1. Oktober hat der Verwaltungsrat Rainer Mielke zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Sparkasse Mainfranken Würzburg ernannt. Diese Aufgabe nimmt er zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Bereichsdirektor des Aufgabengebietes "Marktfolge Aktiv" wahr, wie es im Schreiben an die Presse heißt.Der 52-jährige Mielke ist seit 2019 bei der Sparkasse tätig. Im Rahmen seiner Funktion trägt er Mitverantwortung für die Kreditvergaben der viertgrößten bayerischen Sparkasse, die im vergangenen Jahr 1,281 Milliarden Euro neue Kredite ausgezahlt habe.