Erlabrunn

Spatenstich zum „Main-Hof 14/16“

Im Herzen Erlabrunns entsteht auf dem Areal des ehemaligen Weinhaus und Hotel Flach durch die Redelbach Wohnungsbau GmbH in zwei Bauabschnitten das Projekt 'Main-Hof 14/16' mit 27 neuen Eigentumswohnungen. Der zweite Bauabschnitt mit neun Wohnungen betrifft die Umnutzung des weiterhin bestehenden Gebäudekomplexes des ehemaligen Hotels und Weinhaus Flach im Hintegrund. Den Spatenstich führten aus (von links) Architekt Jürgen Hluchy, die Investoren Michael Löffler  und Rebecca Redelbach-Löffler (Redelbach Bauunternehmung GmbH), R.-J. Albrecht (stellvertretend für die neuen Bewohner) und Bürgermeister Thomas Benkert.
Foto: Herbert Ehehalt | Im Herzen Erlabrunns entsteht auf dem Areal des ehemaligen Weinhaus und Hotel Flach durch die Redelbach Wohnungsbau GmbH in zwei Bauabschnitten das Projekt "Main-Hof 14/16" mit 27 neuen Eigentumswohnungen.

Die neue Nutzung eines Areals im Herzen Erlabrunns unter dem Pseudonym "Main-Hof 14/16" ist eine Hommage an den Ort und die vergangenen glorreichen Tage des Geländes. Über Jahrzehnte gehörte das dortige Weinhaus und Hotel Flach für Gourmets zu den ersten Adressen. An diesem Anspruch orientierte sich auch die Redelbach Wohnungsbau GmbH bei der Projektentwicklung. Beim Spatenstich nach dreijähriger Vorbereitung herrschte bei allen Beteiligten euphorische Stimmung.

Grund dafür bestand sowohl bei den Investoren, Rebecca Redelbach-Löffler und Michael Löffler, Geschäftsführer der Redelbach Bauunternehmung GmbH aus Marktheidenfeld, als auch Bürgermeister Thomas Benkert (UBE) und den künftigen neuen Eigentümern und Bewohnern. Möglich machten das Projekt die bisherigen Eigentümer, Erika und Ingrid Flach durch ihre Verkaufsofferte.

Für deren Wehmut beim offiziellen Auftakt zu dem Bauvorhaben brachte Redelbach-Geschäftsführer Michael Löffler durchaus Verständnis auf, wie er bemerkte. Doch zeigte sich Löffler überzeugt davon, dass "dort wo früher sich die Menschen im Weinhaus und Hotel trafen, sich auch im künftigen "Main-Hof 14/16" eine enge Gemeinschaft bilden werden."

Alle bis auf zwei Wohnungen sind verkauft

Auf  einer Gesamtfläche von rund 4000 Quadratmeter im Innerortsbereich an der Würzburger Straße in Erlabrunn entstehen im ersten Bauabschnitt nach Abbruch von Scheune und Nebengebäuden in drei neuen Gebäuden 18 Eigentumswohnungen. Deren Attraktivität bestätigt sich dadurch, dass von diesen Wohnungen nur noch zwei verkäuflich sind. Deshalb werde mit dem zweiten Bauabschnitt auch früher als geplant begonnen, freuten sich die Redelbach-Vertreter. Hierbei entstehen im weiterhin bestehenden Gebäudekomplexes des ehemaligen Hotels und Weinhaus weitere neun neue Wohnungen unterschiedlicher Größe.

Bürgermeister Thomas Benkert (UBE) begrüßte ausdrücklich die rasante Entwicklung, zu der auch die Gemeinde ihren Teil dazu beigetragen habe. Damit verwies Benkert auf die Erstellung und Verabschiedung eines eigenen Bebauungsplanes vor gerade einmal nur sieben Monaten. Schon bis zum Jahresende 2021 soll das Projekt "Main-Hof" abgeschlossen und mit Leben erfüllt sein.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Erlabrunn
Herbert Ehehalt
Bauabschnitte
Bauprojekte
Eigentumswohnungen
Thomas Benkert
Wohnungsbau
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!