Giebelstadt

Spendenaktion der Bürger-Bündnisse

Spendenaktion der Bürger-Bündnisse
Foto: Karin Krämer

Als Erfolg stufen Bürgermeister Helmut Krämer und die beiden bei der Kommunalwahl in Giebelstadt antretenden Vereine, Bürger-Bündnis Giebelstadt und Bürger-Bündnis Ortsteile, ihre sieben Wintergrillveranstaltungen ein. Statt der bislang üblichen Informationsabende, wählten BBG und BBO diese Art der gemeinsamen Präsentation ihrer Kandidaten, um in allen Gemeindeteilen der Marktgemeinde vor Ort zu sein. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Die Resonanz der Bevölkerung sei positiv gewesen, so Krämer, da die persönlichen Gespräche über Personen und Ziele einen höheren Stellenwert gehabt hätten. Einen Nebeneffekt hatten die Veranstaltungen auch. Bratwürste vom Holzkohlegrill, Glühwein und Kaltgetränke waren gratis. Wer wollte, konnte aber eine Spende ins Körbchen werfen. Insgesamt kam so der Betrag von 1724 Euro zusammen, der am Ende der jeweiligen Veranstaltung  dem örtlichen Bürgerverein für dessen Projekte und Anschaffungen übergeben wurde. Da der größte Gemeindeteil Giebelstadt keinen Bürgerverein hat, freute sich das Jugendzentrum über den größten Teilbetrag, 425 Euro. Das Geld wird für die Anschaffung eines TV-Bildschirms verwendet, so die Vertreter des JUZ. Mit den Jugendlichen und der Jugendbeauftragten der Marktgemeinde, Carmen Hiller (Mitte), freuten sich auch Bürgermeister Helmut Krämer (rechts) und Marktgemeinderat Andy Rath (links) sowie die Vorsitzenden der beiden Bürger-Bündnisse, Heiko Ruhl (BBG) und Hermann Eidel.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Giebelstadt
Bevölkerung
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Bürgervereine
Glühwein
Helmut Krämer
Jugendzentren
Kaltgetränke
Kinder und Jugendliche
Kommunalwahlen
Marktgemeinden
Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!