Eisingen

St. Josefs-Stift und die FHWS schließen Ethik-Tage ab

Wegen Corona online: Die Abschlussveranstaltung der Ethik-Tage.
Foto: Prof. Dieter Kulke, FHWS | Wegen Corona online: Die Abschlussveranstaltung der Ethik-Tage.

Das St. Josefs-Stift hat gemeinsam mit der FHWS das Projekt "Ethik konkret" abgeschlossen. Unter Beteiligung von Mitarbeitenden, Klient:innen und Studierenden wurden ethische Fragestellungen in der täglichen Arbeit mit Menschen mit Behinderung erforscht, diskutiert und neu gedacht. In einem nächsten Schritt werden daraus praxisnahe und alltagstaugliche Leitlinien entstehen.In Einrichtungen für Menschen mit Behinderung stellen sich täglich ethische Fragen, etwa wenn Mitarbeitende zwischen Schutz, Fürsorge und Selbstbestimmung ihrer Klient:innen abwägen müssen. Das St.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!