Röttingen

Staatsstraße zwischen Röttingen und Aufstetten: Sanierung mit bestandserhaltenden Maßnahmen

Große Zustimmung in der Stadtratssitzung fand die Bauvoranfrage zum Umbau und Neubau des seit Jahren leer stehenden 'Beck-Areals' an der Rothenburger Straße.
Foto: Markhard Brunecker | Große Zustimmung in der Stadtratssitzung fand die Bauvoranfrage zum Umbau und Neubau des seit Jahren leer stehenden "Beck-Areals" an der Rothenburger Straße.

Auf große Zustimmung stieß, bevor der erste Tagesordnungspunkt überhaupt behandelt wurde, der neue kompakte Sitzplan für Publikum und Presse bei den Röttinger Stadtratssitzungen. Die Zuhörerzahlen gingen oft auf nicht mal eine Handvoll Gäste zurück, konnte man die Debatten wegen der räumlichen Entfernung meist akustisch nicht mitverfolgen. Nun hofft man, dass auch die optischen Voraussetzungen per Projektion beispielsweise für Statistiken oder Pläne noch optimiert werden.Zustand der Staatsstraße 2269 ist schlechtEingangs der Sitzung stand die Ehrung von Hannes Ort durch Bürgermeister Hermann Gabel an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!