Würzburg

Jehuda Amichai zum Nachlesen

Während des letzten Literaturfestivals von „Würzburg liest ein Buch“ zu Jehuda Amichai wurde nicht nur gelesen, gespielt und vorgeführt.
Die sowohl unter dem Dach der Juristen in der alten Universität zu Würzburg, aber auch im Shalom Europa und im Theater am Neunerplatz gehaltenen Vorträge wurden nun in einem Sammelband von Prof. Dr. Foto: Severin Löffler
Während des letzten Literaturfestivals von „Würzburg liest ein Buch“ zu Jehuda Amichai wurde nicht nur gelesen, gespielt und vorgeführt. Es gab auch eine erstaunliche Vielfalt an Vorträgen zu Amichai und den teils verborgenen Themen in seinem Roman „Nicht von jetzt, nicht von hier“. Die sowohl unter dem Dach der Juristen in der alten Universität zu Würzburg, aber auch im Shalom Europa und im Theater am Neunerplatz gehaltenen Vorträge wurden nun in einem Sammelband von Prof. Dr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen