Zell

Sommerferienprogramm in Zell a. Main

Welches Kind freut sich nicht auf die „großen Ferien“?– Kinder in Zell a. Main tun es auf jeden Fall und besonders auch deshalb, weil beim zweiwöchigen Sommerferienprogramm der Marktgemeinde immer sehr viel geboten wird.
Das Centralkino war nur für die Zeller Kinder reserviert und der Animationsfilm „Royal Corgi“ kam sehr gut beim jungen Publikum an. Foto: Simon Henche
Welches Kind freut sich nicht auf die „großen Ferien“? – Kinder in Zell a. Main tun es auf jeden Fall und besonders auch deshalb, weil beim zweiwöchigen Sommerferienprogramm der Marktgemeinde immer sehr viel geboten wird. So ging es in diesem Jahr für die gut 45 teilnehmenden Kinder beispielsweise ins Centralkino auf dem Bürgerbräugelände, wo man das ganze Kino für sich alleine hatte und den lustigen Animationsfilm „Royal Corgi“ anschaute. Mit Petra Scheuermeier vom Bund Naturschutz erkundeten die Kinder den Wald, sie machten sich auf die Spuren von Eichhörnchen & Co. und bauten ein bequemes Waldsofa.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen