Veitshöchheim

Start zur Erneuerung der Veitshöchheimer Bücherei im Bahnhof

Regalabbau: Als erster Bauabschnitt steht erdgeschossig der Flügel von der Rezeption bis zum Königspavillon an. Im Bild bauten Bauhofmitarbeiter mit Büchereileiter Martin Wehner (Bildmitte) in der Abteilung Belletristik (Romane und Hörbücher) die Regale ab.
Foto: Dieter Gürz | Regalabbau: Als erster Bauabschnitt steht erdgeschossig der Flügel von der Rezeption bis zum Königspavillon an. Im Bild bauten Bauhofmitarbeiter mit Büchereileiter Martin Wehner (Bildmitte) in der Abteilung Belletristik (Romane und Hörbücher) die Regale ab.

Vor großen Herausforderungen stehen bis Ende Juni Martin Wehner, der Leiter der gemeindlichen Bücherei im Bahnhof und seine drei Mitarbeiterinnen. Sie müssen bei laufendem Betrieb die auf 633 000 Euro veranschlagte umfassende Erneuerung der Bibliothek stemmen, die in drei Bauabschnitten durchgeführt wird. So ist als erster Bauabschnitt derzeit der nördliche erdgeschossige Flügel von der Rezeption bis zum Königspavillon abgesperrt. Hier bauten in der letzten Woche Bauhofmitarbeiter in der Abteilung Belletristik (Romane und Hörbücher) die Regale ab.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung