Würzburg

Taizé-Gebete finden an verschiedenen Orten statt

Am 14. November von 19.30 bis 20.30 Uhr soll es viele Taizé-Gebete an verschiedenen Orten geben.
Foto: Evangelisches Jugendwerk Würzburg | Am 14. November von 19.30 bis 20.30 Uhr soll es viele Taizé-Gebete an verschiedenen Orten geben.

"Die "Nacht der Lichter" kann in diesem Jahr aus bekannten Gründen nicht wie gewohnt im Würzburger Dom stattfinden", schreiben die bisherigen Veranstalter Kirchliche Jugendarbeit Würzburg (kja), Evangelische Jugend im Dekanat Würzburg (EJ), Evangelische Studentengemeinde (esg) und Katholische Hochschulgemeinde Würzburg (khg) in einer Pressemitteilung. Gottesdienste dürfen aber weiterhin stattfinden.

Daher soll es am 14. November von 19.30 bis 20.30 Uhr viele Taizé-Gebete an verschiedenen Orten geben. Diese richten in Kooperation mit den oben Genannten die Oberzeller Franziskanerinnen im Kloster Oberzell, die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Zell in der Versöhnungskirche Zell, die Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Matthäus in Höchberg, eine Gruppe der Lukaskirche Steinbachtal in St. Burkard und eine Gruppe aus St. Stephan in der Evang.-Luth. Kirche St. Johannis in Würzburg aus.

Eine Anmeldung auf der Homepage https://kirchewue.bistum-wuerzburg.de  bis 13. November ist zwingend erforderlich.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Evangelisch-Lutherische Kirche
Klöster
Würzburger Dom
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!