Tauberrettersheim

Tauberrettersheim: 19-Jähriger BMW-Fahrer verursacht betrunken Unfall

Samstagnacht ist ein 19-jähriger BMW-Fahrer von Queckbronn in Richtung Tauberrettersheim kommend links von der Fahrbahn abgekommen und hat eine Sitzbankgruppe gerammt. Wie dem Bericht der Polizei zu entnehmen ist, wurde die hölzerne Sitzgruppe völlig zerstört. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei einer Polizeikontrolle wurde Alkoholgeruch beim Fahrer festgestellt, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, so der Polizeibericht weiter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!