Winterhausen

Theater Sommerhaus: Amüsante Kömödie über Liebe und Glück

Auf dem Bild zu sehen: Brigitte Obermeier und Andreas Petri
Foto: Mascha Obermeier | Auf dem Bild zu sehen: Brigitte Obermeier und Andreas Petri

Was ist Glück? Und finden zwei, die sich zufällig begegnen, ihr Glück? Wird daraus eine glückliche Beziehung? Oder ist nach einer heißen Nacht und darauf folgender kurzer Affäre schon der Gipfel des möglichen Glücks erreicht? Der französische Komödienautor Éric Assous, zweifacher Prix-Moliere-Gewinner, umkreist in seiner Komödie „Glück“ das Thema geistreich und höchst unterhaltsam. Sieben Jahre nach der Uraufführung in Paris hatte das Zwei-Personen-Kammerspiel jetzt im Theater Sommerhaus in Winterhausen Premiere. Louise ist Single, Alexandre steckt mitten in der Scheidung; sie ist ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung