Würzburg

Tierschutz: Kritik an Zirkus-Entscheidung der Stadt Würzburg

Löwengebrüll wird es beim Circus Krone erst einmal nicht geben, wenn er winterliche Gastspiele in Würzburg gibt. Warum es zu der Entscheidung gekommen ist.
Auf Wildtiere wie Löwen müssen Zuschauer bei den winterlichen Gastspielen des Circus Krone in Würzburg verzichten. Der Zirkus entschied sich, gewisse Tierarten nicht auftreten zu lassen. Das Bild stammt aus einer Vorführung von 2019.
Auf Wildtiere wie Löwen müssen Zuschauer bei den winterlichen Gastspielen des Circus Krone in Würzburg verzichten. Der Zirkus entschied sich, gewisse Tierarten nicht auftreten zu lassen. Das Bild stammt aus einer Vorführung von 2019. Foto: Silvia Gralla, Archiv
Zumindest bei den künftigen fünf Gastbesuchen im winterlichen Würzburg werden Wildtiere nicht auf der Bühne des Circus Krone zu sehen sein. Der große Zirkus möchte bei diesen speziellen Programmen auf gewisse Tierarten verzichten. Dies sei auch Teil eines Vertrags mit der Stadt Würzburg (wir berichteten). Nach einer Besprechung mit den Stadtratsfraktionen im jüngsten Ältestenrat "haben wir das nachverhandelt und werden es zum Vertragsinhalt machen.