Zellingen

Traum von der eigenen Reitschule

Eigene Reitschule: Auf diesem Grundstück zwischen dem Zellinger Schützenhaus und der Staatsstraße möchte Johanna Endres ihren Traum von der eigenen Reitschule verwirklichen.
Foto: Jürgen Kamm | Eigene Reitschule: Auf diesem Grundstück zwischen dem Zellinger Schützenhaus und der Staatsstraße möchte Johanna Endres ihren Traum von der eigenen Reitschule verwirklichen.

Mit ihrer Reitschule für klassische Dressur von Uettingen nach Zellingen umzuziehen, ist der Traum von Johanna Endres. Standort wäre das Grundstück zwischen Schützenhaus und Staatsstraße. Vorher müssen allerdings der Flächennutzungsplan geändert und ein vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt werden, was der Zellinger Gemeinderat mehrheitlich beschloss. Dauern dürfte das mindestens zwei Jahre.

Wie Johanna Endres im Gemeinderat erklärte, ist sie mit ihrer Reitschule seit sieben Jahren in Uettingen in einem gemieteten Anwesen. Die etwa 100 Reitschüler sind vorwiegend Kinder. Ihnen stünden zwei Privatpferde und zwölf Schulponys zur Verfügung.

Baulich müsste auf dem Grundstück in Zellingen bis auf die Anlage von Parkplätzen entlang des schon bestehenden Reitplatzes nichts verändert werden. Grundsätzlich würde sie den Zaun erneuern und den Boden am Reitplatz mit speziellen Matten etwas befestigen.

Ponyhof Stockmann als Nachbarn

Als Konkurrenz zum nicht einmal einen Kilometer entfernten Ponyhof Stockmann sieht sie sich nicht. Jeder habe seinen eigenen Reitstil. Bei ihr sei es klassisches Dressurreiten, bei Familie Stockmann Westernreiten und das Verleihen von Ponys.

Rechtlich gesehen ist das Grundstück beim Schützenhaus im Flächennutzungsplan als „Sonderfläche Kleintierzucht“ ausgewiesen. Der 1987 erlassene Bebauungsplan „Kleintierzuchtanlage“ erlaubt die Nutzung für „Haltung von Kleintieren und Pferden als Freizeitbeschäftigung“. Tierhaltung zu Erwerbszwecken sowie Massentierhaltung sind damit unzulässig. Die Kosten für die Änderung des Flächennutzungsplanes und einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan würde Johanna Endres übernehmen.

Mehr Platz für die eigene Reitschule zu haben und auch die Reittherapie – für ängstliche Kinder und Erwachsene – auszubauen, sei ihr Traum. Bedenken kommen vom Schützenverein als direkten Nachbarn. Schützenmeister Ludwig Heise sagte im Gemeinderat, der 130 Mitglieder starke Verein sei sehr aktiv mit Schieß-Training und Veranstaltungen. Schon jetzt gebe es eine Unterschriftenliste aus der Fichtenstraße wegen des Böllerschießens.

„Wir sehen da keine Probleme“, sagte Johanna Endres. In Uettingen sei sie mit der Reitschule mitten im Ort, und der Faschingszug sei direkt daran vorbei gezogen, ohne dass die Pferde ein Problem gehabt hätten.

Parkplätze am Reitplatz

Nach der Zufahrt und Parkplätzen fragte Gemeinderätin Barbara Gehrig. Gsell verwies auf die asphaltierte Zufahrt zu Schützenhaus, Flurkapelle und Gespringsbachprojekt, während die Bauherrin erklärte, direkt am Reitplatz würden Parkplätze entstehen.

Nach dem Gewässerschutz (Pferdemist) fragte Gemeinderat Wolfgang Rupp. Das ist noch nicht geklärt, es gibt aber eine Genehmigung für den jetzigen Betrieb als Kleintierzuchtanlage.

Am Ende stimmte der Gemeinderat mit 13 zu sechs Stimmen für die Änderung des Flächennutzungsplans in „Sondergebiet Reitschule“.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Zellingen
Jürgen Kamm
Bebauungspläne
Dressurreiten
Massentierhaltung
Nachbarn
Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!