Eisingen

Unfall am Stauende: Zwei Wohnmobil-Insassen schwer verletzt geborgen

Am Nachmittag ereignete sich ein schwerer Auffahrunfall auf der Autobahn A3 im Landkreis Würzburg. Zwei Insassen eines Wohnmobils wurden schwer verletzt geborgen.
Schwerer Unfall auf der Autobahn A3 bei Würzburg.
Foto: Berthold Diem | Schwerer Unfall auf der Autobahn A3 bei Würzburg.

Gestern Nachmittag ereignete sich ein schwerer Auffahrunfall auf der A3. Dabei fuhren Fahrzeuge auf ein Stauende, das sich auf Höhe der Gemeinde Eisingen (Lkr. Würzburg) in Fahrtrichtung Nürnberg gebildet hatte. Ein Wohnmobil wurde von einem Mercedes auf einen Sattelzug geschoben. Die beiden Insassen wurden dabei eingeklemmt und schwer verletzt.

Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 47-jährige Mercedesfahrer mit seinem Anhänger auf der A3 in Richtung Nürnberg. Auf Höhe der Gemeinde Eisingen übersah er das Stauende und fuhr auf ein stehendes Wohnmobil auf und schob dieses auf einen vorausstehenden Lkw. Die beiden 30- und 31-jährigen Insassen des Wohnmobils wurden dabei eingeklemmt und mussten von Rettungskräften befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurden sie in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Insgesamt 68 Rettungskräfte im Einsatz

Der Anhänger des Mercedes wurde bei dem Zusammenstoß abgerissen und schleuderte auf einen Grünstreifen. Der Lkw-Fahrer und der Mercedes-Fahrer blieben unverletzt. Wie die Polizei in ihrem Bericht mitteilt, entstand außerdem ein Sachschaden in Höhe von über 70.000 EUR. Die gesamte Fahrbahn der Autobahn A3 war bis ca. 21.30 Uhr komplett gesperrt. Neben der Berufsfeuerwehr Würzburg waren noch Wehren aus den umliegenden Gemeinden Hettstadt, Waldbrunn, Waldbüttelbrunn, Helmstadt und Kist mit insgesamt 68 Rettungskräften am Unfallort.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Eisingen
Auffahrunfälle
Autobahnen
Lastkraftwagen
Sachschäden
Unfallorte
Wohnmobile
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!