Würzburg

Unfallflucht nach Auffahrunfall im Berliner Ring

Von zwei Unfallfluchten im Stadtgebiet berichtet die Polizei. Am Montag zwischen 16.25 und 17.20 Uhr wurde ein geparkter Pkw im Theodor-Boveri-Weg beschädigt. Die Fahrerin stellte ihren weißen Opel ordnungsgemäß am Fahrbahnrand ab, als sie zu ihrem Wagen zurückkehrte, wies dieser eine Beschädigung an der rechten Seite auf. Der Schaden wird mit rund 500 Euro angegeben.

Am Montagnachmittag um 16.35 Uhr kam es zu einer weiteren Unfallflucht im Bereich des Berliner Platzes. Dabei wurden zwei Fahrzeuge beschädigt. Der Verursacher fuhr mit seinem schwarzen VW von der Martin-Luther-Straße kommend auf die mittlere Fahrspur des Berliner Rings ein. Dort übersah er offenbar ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug, das sich bereits auf derselben Spur im Kreisverkehr befand. Der Fahrer dieses Fahrzeuges konnte durch eine Vollbremsung zunächst einen Zusammenstoß mit dem einfahrenden Wagen vermeiden. Der Fahrer eines diesem Pkw folgenden Fahrzeuges erkannte wohl die kritische Situation zu spät, sodass er auf den vorderen Wagen auffuhr. Der eigentliche Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. An den zwei geschädigten Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Schaden von rund 3000 Euro.

Zeugen der Unfallfluchten sollen sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel.: (0931) 457-2230 melden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Auto
Berliner Ring
Fahrerinnen und Fahrer
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Opel
Schäden und Verluste
Unfallflucht
VW
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!