Würzburg

Unter Alkoholeinfluss unberechtigt E-Scooter benutzt

Ein 28-Jähriger fiel am Montagfrüh im Bereich des Residenzparkplatzes auf einem E-Scooter auf, da er mit unsicherer Fahrweise entgegen der Fahrtrichtung auf dem Gehweg fuhr, so die Polizeiinspektion in ihrem Bericht. Der Fahrer wurde durch die Polizei angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab vor Ort einen Wert von etwa 0,82 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass der 28-Jährige den E-Scooter unberechtigt benutzte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!