Würzburg

Unterfränkische Nachwuchshandwerker siegen auf Bundesebene

im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks werden jedes Jahr die besten Gesellinnen und Gesellen des Handwerks ermittelt. Zu ihnen gehören heuer auch sieben Junghandwerkerinnen und Junghandwerker aus unterfränkischen Ausbildungsbetrieben.
Foto: SymbolHauke-Christian Dittrich, dpa | im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks werden jedes Jahr die besten Gesellinnen und Gesellen des Handwerks ermittelt. Zu ihnen gehören heuer auch sieben Junghandwerkerinnen und Junghandwerker aus unterfränkischen Ausbildungsbetrieben.

Im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks werden jedes Jahr die besten Gesellinnen und Gesellen aus über 100 Ausbildungsberufen ermittelt. Nun stehen die Siegerinnen und Sieger des Jahres 2020 auf Bundesebene fest. Zu ihnen gehören auch sieben Junghandwerkerinnen und Junghandwerker aus unterfränkischen Ausbildungsbetrieben. Das teilte die Handwerkskammer Unterfranken jetzt mit.Jedes Jahr aufs Neue kämpfen demnach Absolventinnen und Absolventen einer handwerklichen Berufsausbildung um den Bundessieg in ihrem Gewerk. Im Leistungswettbewerb müssten sie sich auf mehreren Wettbewerbsstufen beweisen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung