Veitshöchheim

MP+Veitshöchheim: Feldweg mit gefährlichem Material ausgebaut

Ein Feldweg zwischen Veitshöchheim und Gadheim wurde offenbar mit schädlichen Materialien ausgebaut. Wie die Hintergründe sind und was das Landratsamt dazu sagt.
Der Ausbau eines Feldwegs zwischen Veitshöchheim und Gadheim muss rückgängig gemacht werden.
Foto: Dieter Gürz | Der Ausbau eines Feldwegs zwischen Veitshöchheim und Gadheim muss rückgängig gemacht werden.

Seit März dieses Jahres finden an der Kreisstraße zwischen Veitshöchheim und Gadheim Straßenbauarbeiten statt. Im Zuge dessen wurde auch ein etwa ein Kilometer langer Feldweg entlang des Waldgebietes "Mühltanne" erneuert. Dabei wurden offenbar teerhaltige Materialen verwendet, die umwelt- und gesundheitsschädlich sind.In einer Pressemitteilung vom Mittwoch hat das Landratsamt Würzburg nun bekannt gegeben, dass der Feldweg vollständig zurückgebaut werden muss.