Veitshöchheim

Veitshöchheim ist gut versorgt mit Teststationen

Zum Probelauf im Raum Pegasus der Mainfrankensäle ließ sich Touristinfo-Leiterin Petra Reichert-Südbeck (auf dem Stuhl) testen. Auf dem Foto (von links) von der Soleo Aktiv GmbH Geschäftsführer Daniel Dorn und Tagespflegeleiterin Christina Calciu, von der Mainfrankensäle GmbH Geschäftsführerin Claudia Köhler und Bürgermeister Jürgen Götz.
Foto: Dieter Gürz | Zum Probelauf im Raum Pegasus der Mainfrankensäle ließ sich Touristinfo-Leiterin Petra Reichert-Südbeck (auf dem Stuhl) testen.

Am Donnerstag hat in Veitshöchheim die Soleo Aktiv GmbH im Raum Pegasus der Mainfrankensäle eine Antigen-Schnelltest-Station eröffnet, die von dienstags bis freitag von 10 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr ohne vorherige Terminbuchung nach Check-In am Infopoint an der Eingangstreppe aufgesucht werden kann. Es besteht FFP2-Maskenpflicht und ein Ausweis sollte mitgeführt werden.

Es ist bereits die vierte Schnelltest-Stelle im Ort. Kostenlos testen lassen konnten sich die Veitshöchheimer bisher schon bei der Wasserwachts-Ortsgruppe in der BFW-Turnhalle, beim Zahnarzt Dr. Widmaier in der Kneipe "Treffpunkt".

Die Soleo Aktiv GmbH bietet mit ihren 60 Mitarbeitern einen ambulanten Pflegedienst und Tagespflegen in Würzburg, sowie in Hettstadt seit 2019 auch betreutes Wohnen mit Tagespflege an und betreibt dort seit einem halben Jahr eine Schnelltest-Station im Hettstadter Rathaus. Neben den festen Mitarbeiterin Christina Calziu und Till Jansen hat Geschäftsführer Daniel Dorn für die Schnelltest-Station in den Mainfrankensälen 30 geringfügig Beschäftigte rekrutiert.

Bis zu 100 Tests in einer Stunde

Durch die Teststation in Hettstadt hat Solio Aktiv, so Dorn, genügend Erfahrungen sammeln können. So habe er innerhalb einer Woche nach der Kontaktaufnahme mit Claudia Köhler, die die Initiative ergriffen hatte, ein fertiges Konzept für den Betrieb der Schnellteststelle vorlegen können. Vom Landratsamt habe er dafür gestern auch eine separate Zulassung erhalten.

An den an zwei Teststellen im Raum Pegasus können laut Soleo-Aktiv-Geschäftsführer in einer Stunde bis zu 100 Tests durchgeführt werden, auch für Kinder ab sieben Jahren, bei Bedarf erweiterbar um eine dritte Teststelle. Er stellte zudem eine flexible Handhabung und kurzfristige Öffnungen auch sonntags in Aussicht.

Personenschifffahrt verkehrt wieder ab 22. Mai

Allerdings besteht zur Zeit im Landkreis Würzburg außer an den Schulen seit 21. Mai eine Testpflicht nur noch für Übernachtungsgäste und für Altenheimbesucher. Diese Lockerung betrifft allerdings nicht die Stadt Würzburg, da dort die Inzidenz noch über 50 liegt.

Unklarheit herrscht, was nun für die Personenschifffahrt gilt, die ab 22. Mai wieder zwischen Veitshöchheim und Würzburg verkehrt. Wer in Veitshöchheim zusteigt, bräuchte laut Pressestelle des Landratsamtes eigentlich keinen Test. Dies gilt aber nicht, wenn man in Würzburg wieder einsteigt, um zurückzuführen. Die VPS GmbH geht deshalb auf ihrer Homepage davon aus, dass für alle Fahrten ein Testnachweis vorzulegen ist, außer von Geimpften und Genesenen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Veitshöchheim
Dieter Gürz
Ambulanz
Arbeitnehmer
Mitarbeiter und Personal
Pflegedienste
Stadt Würzburg
Unternehmen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!