Gerbrunn

Vier Pfarreien wallfahren nach Vierzehnheiligen

Die Gerbrunner und Würzburger Wallfahrer vor der Basilika in Vierzehnheiligen.
Foto: Reinhard Kies | Die Gerbrunner und Würzburger Wallfahrer vor der Basilika in Vierzehnheiligen.

Ziel einer Wallfahrt der Pfarreiengemeinschaft Würzburg-Ost war Vierzehnheiligen in Oberfranken. 50 überwiegend ältere Frauen und Männer fuhren mit dem Bus zur Basilika bei Bad Staffelstein, dem sakralen Meisterwerk Balthasar Neumanns.Sie erlebten einen großartigen, frommen und sehr sinnlichen Wallfahrtsonntag, die Augen konnten sich nicht satt sehen am barocken Prunk und Schmuck der Kirche, die Ohren bekamen von der Orgel sowie dem mitgereisten Blasorchester der Pfarreiengemeinschaft, " Heil´ges Blechle", wunderbare, mitreißende Kirchenmusik zu hören.Den Wallfahrtsgottesdienst feierten die Würzburger ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!