Rottendorf

Vollsperrung der A3 zwischen Rottendorf und Kitzingen-Schwarzach

Die A3 wird zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Kitzingen-Schwarzach von Samstagabend bis Sonntagabend in beide Richtungen voll gesperrt. Es wurde eine Umleitung eingerichtet.
Die A3 wird zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Kitzingen-Schwarzach von Samstag, 5 Februar, ab circa 20 Uhr bis Sonntag, 6. Februar, circa 18 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt.
Foto: SymbolBernd Wüstneck, dpa | Die A3 wird zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Kitzingen-Schwarzach von Samstag, 5 Februar, ab circa 20 Uhr bis Sonntag, 6. Februar, circa 18 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt.

Die A3 wird zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Kitzingen-Schwarzach von Samstag, 5 Februar, ab circa 20 Uhr bis Sonntag, 6. Februar, circa 18 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Dies teilt die A3 Nordbayern GmbH & Co. KG in einer Pressemitteilung mit. Ausbau der A3 verursacht Sperrung Hintergrund ist den Angaben zufolge, dass im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus der A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen zur Überführung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Mainsondheim und Albertshofen ein neues Überführungsbauwerk erforderlich ist. Zu diesem Zweck wird am der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!