Oberpleichfeld

Vorarbeiten für den Glasfaserausbau in Oberpleichfeld

Dem Oberpleichfelder Gemeinderat ist es ein Anliegen, dass jeder Hauseigentümer im Ort die Möglichkeit eines Glasfaser-Hausanschlusses erhalten soll.
Foto: Irene Konrad | Dem Oberpleichfelder Gemeinderat ist es ein Anliegen, dass jeder Hauseigentümer im Ort die Möglichkeit eines Glasfaser-Hausanschlusses erhalten soll.

Den gesamten Ort mit Glasfaser-Hausanschlüssen versorgen zu können, das ist der Wunsch des Oberpleichfelder Gemeinderats. Mit dem aktuellen konkreten Ausbau des Glasfasernetzes durch DSL-Mobil in verschiedenen Siedlungsstraßen sind Bürgermeisterin Martina Rottmann und die Mitglieder des Gemeinderats recht zufrieden.

Für die bisher noch nicht angeschlossenen Gebiete stellte Bürgermeisterin Rottmann dem Ratsgremium verschiedene Fördermöglichkeiten im Sinne der "Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern" (BayGibitR) vor. Sie verwies auch darauf, dass die private Firma "Deutsche Glasfaser" in Oberpleichfeld noch nicht mit der vereinbarten Nachfragebündelung begonnen hat.

Auf der Suche nach "dem schnellsten Weg" des Glasfaserausbaus für jeden Interessenten "vom Altort bis zu den Aussiedlerhöfen" sollen nun "vorbereitende Erhebungen gemacht werden". Gemeinderat Michael Kötzner stellt sich vor, dass die Gemeinde umfassend und mit persönlichen Anschreiben über die Vorzüge eines Glasfaseranschlusses informiert.

Mehrere Ratsmitglieder unterstützten den Weg der "grundsätzlichen Aufklärung" über den Stand der Technik, über die Nutzungsmöglichkeiten in Zukunft und über die aktuelle Situation im Ort. Ratsmitglied Walter Kötzner hatte bei persönlichen Gesprächen mit verschiedenen Grundstückseigentümern den Eindruck gewonnen, dass Aufklärungsbedarf besteht.

Interesse erfragen

"Wir brauchen konkrete Grundlagen für Verhandlungen mit den Netzbetreibern", verdeutlichte Gemeinderat Michael Rebitzer. Nach intensiver Diskussion fasste das Ratsgremium den Beschluss, betroffene Hauseigentümer ohne Glasfaseranschluss mit einem an sie persönlich gerichteten Schreiben zu informieren. Sie sollen mit einer von der Gemeinde gesetzten Frist gefragt werden, ob aktuell Interesse an einem Anschluss besteht.

Zur Kenntnis nahm der Gemeinderat die neue "Satzung zur Begründung eines besonderen Vorkaufsrechts". Bauamtsleiter Steffen Guth-Portain von der Verwaltungsgemeinschaft Bergtheim erläuterte, dass das gemeindliche Vorkaufsrecht konkret artikuliert werden muss. Wenn die Gemeinde Interesse an einem Grundstück hat, sollte sie bei den Besitzern aktiv anfragen.

Zur Kenntnis nahm der Gemeinderat auch die beiden neuen Bebauungspläne der Gemeinde Bergtheim für Wohnbaugebiete in Opferbaum und Püssensheim.

Bürgermeisterin Rottmann teilte unter dem Punkt "Verschiedenes" mit, dass der marode Kletterturm am Mehrgenerationenspielplatz von einer Fachfirma für über 3600 Euro abgebaut und entsorgt worden ist.

Förderung von Blühflächen

Vier Dorfbewohner hätten sich auf das Angebot der Gemeinde zur Förderung von Blühflächen ab 50 Quadratmeter gemeldet. Die Gemeinde will nun eine Sammelbestellung für die versprochenen Samenmischungen machen. Das Projekt wird im Spätsommer mit einem abendlichen Spaziergang zu den Flächen abgeschlossen.

Ob sich die Gemeinde am diesjährigen Kulturherbst des Landkreises Würzburg beteiligt, steht noch nicht fest. Vorschläge können bis zum 15. Mai bei der Bürgermeisterin gemacht werden. In den Pfingstferien soll mit einer digitalen Schnitzeljagd ein Ferienangebot für Kinder gemacht werden. Die Gemeinderäte Benedikt Pfister und Jörgen Michalzik kümmern sich darum.

Der stellvertretende Bürgermeister Christoph Hammer unterstrich seinen Wunsch, dass die Gemeinderatsmitglieder die bereits ausgearbeitete Planung für den Verbindungsweg nach Dipbach im Ratsgremium vorgelegt bekommen. Christian May vom Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft bereitet aktuell die Ausschreibung zum Ausbau des Weges vor.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Oberpleichfeld
Irene Konrad
Baubehörden
Bebauungspläne
Digitaltechnik
Glasfasern
Grundstücke
Martina Rottmann
Opferbaum
Püssensheim
Stadträte und Gemeinderäte
Umfragen und Befragungen
Vorkaufsrecht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!