Wagen landete auf dem Dach

Symbolbild Notarzt
Foto: Matthias Endriß (MainPost) | Symbolbild Notarzt

Glücklicherweise nur leichtere Verletzungen hat am Freitagmorgen eine 23-Jährige davon getragen, deren Auto auf der A 3 auf dem Fahrzeugdach gelandet war. Sie muss kurz unaufmerksam gewesen sein, vermutet die Polizei, die junge Frau, die auf der linken Fahrspur der Autobahn in Richtung Nürnberg unterwegs war, als sie gegen 9.20 Uhr die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Auto geriet kurz vor der Anschlussstelle Helmstadt zu weit nach links und kollidierte zunächst leicht mit der Beton-Leitwand im Mittelstreifen. Danach fuhr der Wagen mit den linken Rädern ein Stück an der Leitwand hoch, so dass der Ford ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung