Rimpar

Wartelisten für die gemeindlichen Kindergärten

Es wird eng in den Rimparer Kindergärten. Bürgermeister Burkard Losert kündigte in der Gemeinderatssitzung an, dass ab Herbst Wartelisten für die drei gemeindlichen Einrichtungen eingeführt werden müssten. Besonders die Krippenplätze sind begehrt. Eine gewisse Entlastung gebe es derzeit noch dadurch, dass einige Kinder den kirchlichen Kindergarten in Maidbronn besuchten. Eine weitere „Entspannung“ der Situation könnte nach Ansicht von Losert ein neuer Waldkindergarten am Walderlebniszentrum Einsiedel bringen. Eine Konzeption liegt bereits vor. Auch soll es bereits interessierte Eltern geben. Eine ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung