Oberpleichfeld

Warum Angelika Kirchner von ihren Protagonisten selbst überrascht ist

„Manchmal überrascht mich selbst, was mein Protagonist tut“, sagt Angelika Kirchner aus Oberpleichfeld. Sie hat ihren ersten Roman veröffentlicht – auf einer Onlineplattform.
Buchhändlerin, Mutter und jetzt auch Jugendbuchautorin: Angela Kirchner aus Oberpleichfeld liest am Donnerstag, 28. Januar, in Würzburg aus ihrem Erstlingswerk „Über den Dächern wir zwei“.
Foto: Traudl Baumeister | Buchhändlerin, Mutter und jetzt auch Jugendbuchautorin: Angela Kirchner aus Oberpleichfeld liest am Donnerstag, 28. Januar, in Würzburg aus ihrem Erstlingswerk „Über den Dächern wir zwei“.

Angela Kirchner aus Oberpleichfeld ist Buchhändlerin. Am Donnerstag, 28. Januar, um 15 Uhr, aber hat sie bei ihrem Arbeitgeber, der Firma Hugendubel einen Auftritt in anderer Funktion: Die 33-Jährige stellt dort ihr Erstlingswerk vor, ein Jugendbuch. Sie hat es nicht etwa im Eigenverlag veröffentlicht, als Selfpublisher, wie man heute sagt. Ihr Jugendroman „Über den Dächern wir zwei“ wurde verlegt vom Verlag oetinger34. Diese Onlineplattform ist ein Start-up-Unternehmen, hervorgegangen aus dem renommierten Kinderbuchverlag Friedrich Oetinger. Frage: Erst Buchhändlerin, jetzt Autorin. Bücher ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung