Rottendorf

Was ist „Tapetenwechsel“?

Auf dem Bild von links: Josef Pohly (Weltladen), Volker Hauck (Weltladen), Andrea Brohm (Weltladen), Sibylle Emmerling (Fair-Trade-Schule) und Franz Schmitt (Weltladen).
Foto: Weltladen | Auf dem Bild von links: Josef Pohly (Weltladen), Volker Hauck (Weltladen), Andrea Brohm (Weltladen), Sibylle Emmerling (Fair-Trade-Schule) und Franz Schmitt (Weltladen).

Vor kurzem nahmen der „Weltladen Rottendorf e.V.“, die „Fair-Trade Schule“ und die Steuerungsgruppe der „Fair-Trade-Town“ mit verschiedenen Aktionen und Informationen am bundesweiten Weltladentag teil. Dieser stand unter dem Thema „Tapetenwechsel“. Das heißt, wie können wir zu einem grundlegenden Umbau unseres Wirtschafts- und Gesellschaftssystems gelangen, hin zu mehr Fairness, Gleichheit und Gerechtigkeit.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung