Weihnachtsmarkt mal anders in Sommerhausen

Kunst aus Holz: Kurt Lotzen lockt mit seinen filigranen Schmetterlingen aus ganz unterschiedlichen Holzsorten viele Kunden an seinen Verkaufstand.
Foto: alle Norbert Schwarzott | Kunst aus Holz: Kurt Lotzen lockt mit seinen filigranen Schmetterlingen aus ganz unterschiedlichen Holzsorten viele Kunden an seinen Verkaufstand.

Der Weihnachtsmarkt in Sommerhausen gilt als ganz besonders schön: Aus dem weiten Umkreis finden Besucher an den Adventswochenenden den Weg hierher, um das liebevoll geschmückte Dorf mit seinem großen Angebot an Kunsthandwerk zu erkunden. Sommerhausen hat im Gegensatz zu anderen Weihnachtsmärkten nur wenige klassische Weihnachtsbuden im Freien zu bieten – dafür finden sich aber in den meisten Häusern, Garagen, Toreinfahrten und Scheunen schöne Stände. An den ersten beiden Adventswochenenden war in dem kleinen Dorf bereits viel los. Den Sommerhäuser Weihnachtsmarkt gibt es nur am Wochenende. Ein ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!