Güntersleben

Weinprinzessin engagierte sich für fairen Handel

Weinprinzessin engagierte sich für fairen Handel
Foto: Katharina Kunzemann

Nach Bürgermeisterin Klara Schömig und Altbürgermeister Ernst Joßberger engagierte sich die Günterslebener Weinprinzessin Katharina Kunzemann für den fairen Handel . Das geht aus einer Pressemitteilung des Weltladens hervor. Bei der Aktion "Prominente im Einsatz für den fairen Handel" übernahm sie am kürzlich den Ladendienst im Weltladen Harambee in Güntersleben. So machte sie deutlich, dass der faire Handel vielen Menschen eine wirkliche Hife sei - besonders in der derzeitigen Situation. Am 5.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung