Würzburg

Wenn ein Finanzbeamter wegen Steuerhinterziehung vor Gericht steht

Ausgerechnet ein Finanzbeamter soll dem Fiskus Steuern vorenthalten haben. Ein längerer Prozess blieb dem Mann und seiner Frau jetzt allerdings erspart.
Ein Finanzbeamter und seine Frau standen wegen Steuerhinterziehung vor Gericht.
Ein Finanzbeamter und seine Frau standen wegen Steuerhinterziehung vor Gericht. Foto: Symbolfoto: Christopher Schulz
Knapp 11 500 Euro Einkommenssteuer sollen ein 62-jähriger Steuerhauptsekretär aus Bad Kissingen und seine 60 Jahre alte Ehefrau dem Fiskus in den Jahren 2012 bis 2015 schuldig geblieben sein. Das Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung gegen das Ehepaar vor dem Amtsgericht Würzburg wurde gegen Zahlung einer Geldauflage eingestellt. Es hätte ein sehr langer Prozess mit einer aufwändigen Beweisaufnahme werden können.