Würzburg

Wie steht es um die geplanten Weinfeste in Würzburg?

Einige Veranstalter von Weinfesten planten Alternativen für Termine im September - Im Juni war noch unklar, ob diese stattfinden können. Wie sieht die Lage nun aus?
Impressionen vom Wein am Stein aus dem Jahr 2019 - Bilder wie diese wird es voraussichtlich erst im kommenden Jahr wieder geben.
Impressionen vom Wein am Stein aus dem Jahr 2019 - Bilder wie diese wird es voraussichtlich erst im kommenden Jahr wieder geben. Foto: Silvia Gralla
Normalerweise ist der Sommer in Würzburg geprägt von Weinfesten - diese ziehen jedes Jahr ein Vielzahl von Besuchern an. Heuer standen die Veranstaltungen wie Wein am Stein, die Weinparade und das Hofschoppenfest des Bürgerspitals wegen Corona auf der Kippe. Trotzdem überlegten sich die Veranstalter angepasste Programme und wollten diese im September stattfinden lassen. Die Anträge der Veranstalter wurden bisher von der Stadtverwaltung geprüft. Unter Betracht der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie gibt es schlechte Nachrichten für Würzburger Weinfestliebhaber.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten